Links des Monats – Juni 2011

Diesmal in den Links des Monats: Zwei Tennisstars, die sich glutenfrei ernähren, zwei kurze Einführungen in das Thema Zölikie, glutenfrei genießen im Legoland, Hostien in der evangelischen und in der katholischen Kirche und einige ganz besondere T-Shirts.
Ist doch mal wieder eine ganze Menge interessanter und skuriler Links zusammengekommen.

Die Tennisprofis Novak Djokovic und Sabine Lisicki ernähren sich glutenfrei

Novak Djokovic, Wimbledonsieger 2011 und seit dem 4. Juli 2011 die Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste, leidet an Glutenintoleranz und ernährt sich deshalb glutenfrei.

Hier einige der vielen Artikel der letzten Tage:

BZ Berner Zeitung: Der Höhenflug von Djokovic hat seine Logik
Zeit: Glutenfrei zur Nummer eins im Tennis
taz: French Open 2011, Glutenfrei ins Glück

Und auch Sabine Lisicki, aktuell auf Rang 27 der Tennis-Weltrangliste leidet wohl an einer Gluten-Allergie bzw. Glutenintoleranz.

Auch hier stellvertretend zwei Artikel von vielen:

Bild: Auch im Doppel marschiert sie – Lisicki kann das „heilige Double“ gewinnen
Handelsblatt: Gluten-Allergie der Grund für Zusammenbruch

Was lernen wir daraus? Glutenfreie Ernährung muss auf keinen Fall zu Lasten der Leistungsfähigkeit gehen. Ganz im Gegenteil. Die Rhein-Neckar-Zeitung schrieb übrigens in einem Artikel, dass die Deutsche Fußballnationalmannschaft laktose- und glutenfrei bekocht wird. Leider funktioniert der Link nicht mehr. Über Google ist der Artikel aber noch zu finden.

Zöliakie und glutenfreie Ernährung

Eigentlich wissen wir ja alle, welche Beschwerden Zöliakie bereitet, wie die Krankheit diagnostiziert wird und was eine strikte glutenfreie Ernährung ausmacht. Nicht immer ist es ganz einfach, dies auch Freunden und Bekannten zu erklären. Deshalb hier zwei kurze Zusammenfassungen:

stern.de: Wenn Gluten den Körper quält
Klinikum rechts der Isar der TU München (PDF): Zöliakie / Sprue

Legoland glutenfrei

Legoland weist als erster deutscher Freizeitpark aus, welche Allergie auslösenden Stoffe in den Menüs der verschiedenen Restaurants enthalten sind. Mehr dazu auf der Legoland-Webseite.

Leider ist die Suche nach glutenfreien Gerichten etwas umständlich, da die Informationen nach Restaurants sortiert sind. Auch der rote Haken für glutenhaltige Speisen verwirrt zunächst etwas.

Glutenfreie Hostien in der evangelischen nicht aber in der katholischen Kirche

Und auch das gibt es: Während in der evangelischen Kirche glutenfreie Hostien kein Problem sind, tut sich die katholische Kirche damit schwer. Und ich tu‘ ich mich schwer, die Argumentation nachzuvollziehen.

Für alle, die mehr wissen wollen – hier der vollständige Artikel: „Dies ist mein Leib“ – krümelig, aber glutenfrei.

Nach diesem ernsten Thema zum Abschluss ein Sprung in die Welt der Mode:

„Glutenfreie“ T-Shirts und Pullover von spread shirt

Bei spread shirt werden ganz spezielle T-Shirts angeboten. Seht selbst:

Männer T-Shirt von American Apparel „glutenfrei“
Glutenfrei / Coeliac Kinder T-Shirt klimaneutral
Navy og Kapuzenpullover für Männer
Frauen Used-Look-Kapuzenpullover „glutenfreiheit“

Letzteres übrigens eine Spezialedition von Kati von www.glutenfreiheit.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.